Geografie

 

Kristalle im Schlamm.DSCN1391
Ein Kopf voll Erde.

Hier angelangt mach ich mich klüger
sichre mit allen Sinnen Spuren.
Dies ist der Platz, was macht ihn aus?

Belehme eine Hand im Schlick
spüre amphibisch Übergänge
streiche die andere in die Weite
den Blick fürs Grobe schärfend.

Atme Sphären aller Arten
Himmel Wasser Boden Leben
was sich daraus für Land ergibt
Muster fältig überlagernd
verorte die Gegend aus dem Stand.

Versunken in Atlanten schmökern
Frosch sein, Vogel, Satellit
Zonen färben und sortieren
Horizonte aneinanderfügen
zwischen ihnen hindurch-
und über sie hinwegnavigieren.

 Gábor Paál, Lyrik ist Logik, 2008

Tweet about this on TwitterShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.